en-DE
Women Start Up Challenge 2017 Satellite Office

Women Startup Challenge 2017/2018

Mit diesem Wettbewerb für Deutschland & Schweiz unterstützt und prämiert Satellite Office Unternehmensgründungen durch Frauen.

Vorwort

Preise

Teilnahmebedingungen

Bewertung

Jury

Bewerbung

Geschäftsführerin Satellite Office Anita Gödiker

Vorwort

Women Startup Challenge

Gründerinnen sind für die deutsche Wirtschaft wichtig. Genau wie vor zwanzig Jahren? Ich habe vor zwanzig Jahren den ersten Gründerinnenpreis ausgelobt. Damals ging der berühmte „Ruck“ von Bundespräsident Roman Herzog durch die Republik. Was hat sich seitdem für uns Frauen getan? Warum sprechen wir noch immer über die spezielle Förderung? Unglaublich, müssen wir das wirklich tun? Oder nehme ich das nur so wahr? Ich jedenfalls wünsche mir, dass Frauen den Mut haben, was zu tun. Ideen zu verfolgen, zu formulieren, aus einer Leidenschaft ein Geschäft zu machen.

Als ich mein erstes Business Center 1997 eröffnet habe, habe ich kaum Unterstützung von den Banken oder der Politik erhalten. Förderungen gab es nicht. Speziell für Frauen schon gar nicht. Ich wollte damals Aufmerksamkeit für dieses Thema schaffen und habe werbewirksam den „Existenzgründerinnenpreis für Berlin“ in den Jahren 1997 bis 1999 ausgelobt. Hauptpreis war eine Büronutzung bei Satellite Office in Berlin für ein Jahr, inklusive Geschäftsadresse. Das konnte ich mir damals eigentlich noch nicht leisten, doch wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Nun, zwanzig Jahre später, lobe ich erneut einen Preis aus: Unsere Women Startup Challenge 2017 für Deutschland und die Schweiz. Genau in unserem Jubiläumsjahr. Und dieses Mal möchte ich Frauen wieder mit einem Büro und einer Geschäftsadresse für den Anfang unterstützen – die „Musthaves“ für eine ernsthafte Unternehmensgründung. Heute hat Satellite Office allerdings acht Business- und Coworking - Center in Deutschland und in der Schweiz. Wir sind aus Berlin heraus organisch und aus eigener Kraft gewachsen. Das ich dies so hinkriege, habe ich damals auch nicht gewusst!

Bei Satellite Office sind in den letzten zwanzig Jahren so einige Unternehmen gegründet worden. Viele sehr erfolgreich. Wir können die Räumlichkeiten und auch den notwendigen professionellen Rahmen für eine Unternehmung bieten. Heute spende ich den Preis aus Lust, nicht mehr aus Frust wie vor zwanzig Jahren!

Ich möchte, dass Frauen sich etwas trauen. Ich weiß, dass es klappen kann. Mit Herz und Verstand, einer Portion Mut und Durchhaltevermögen. Ich selbst stehe dafür. Mit Vergnügen lobe ich den Preis aus und hoffe, auf viele interessante, inspirierende Ideen.

„Das haben wir noch nie probiert – also geht es sicher gut“ – Pippi Langstrumpf

Viel Glück und Erfolg wünsche ich Ihnen!

Ihre Anita Gödiker

Gewinnerinnen Women Startup Challenge 2017/2018

Dr. Maren Schinz - 1. Platz
mysugarcase, Zürich mehr

"mysugarcase" ist ein junges Startup das Taschen designt und produziert, die auf ein Leben mit Diabetes abgestimmt sind. Dabei zeichnen sie sich besonders durch die Kombination aus Qualität, Style und Funktionalität aus. Das tägliche Diabetes-Management soll vereinfacht, erleichtert und gleichzeitig verschönert werden. Dr. Maren Schinz, Erfinderin und Geschäftsführerin von mysugarcase: "Wir können Deinen Diabetes nicht ändern, aber wir können Dein Leben mit Diabetes ändern." mehr unter mysugarcase.com

Karoline Decker und Dr. Kamilla Danilowicz-Gösele - 2. Platz
FinMarie, Berlin mehr

"Finmarie" ist Deutschlands erste online Investmentplattform von Frauen für Frauen. Finmarie funktioniert wie eine persönliche Anlageberaterin und hilft Frauen dabei, ihr Vermögen je nach Lebenslage und Ziel kurzfristig oder langfristig zu vermehren. Mit Finmarie lernen Frauen unabhängig von Alter oder beruflicher Situation selbstbewusst mit ihren Finanzen umzugehen und richtige Entscheidungen für ihren Vermögensaufbau zu treffen. mehr unter finmarie.com

Kristin Sendler - 3. Platz
Coralbird, Berlin mehr

"Coralbird" ist die erste deutsche "Allround-Plattform" zu nachhaltigem Reisen. Nachhaltige Reisen buchen, fair produziertes Reisezubehör kaufen und sich in einer Community mit Gleichgesinnten darüber austauschen. Außerdem wird die Coralbird Webpage auch so programmiert, dass sie für Menschen mit Behinderung z.B. über einen Screenreader barrierefrei ist. Ziele wie Gleichberechtigung und Inklusion aus der Agenda 2030 stellt Coralbird nämlich nicht nur an seine Anbieter, sondern auch an sich selbst. Angebote werden auf Tauglichkeit für Menschen mit Behinderungen untersucht und gekennzeichnet. mehr unter coralbird.de

Siegerehrung Women Startup Challenge 2017/2018

Preise

Satellite Office Women Start Up Challenge 2017

mehr Informationen

Wir geben Deiner Geschäftsidee ein Zuhause zum Wachsen. An einem Arbeitsplatz mit allem, was Du zu einem perfekten Start brauchst. Deine Welt steht ab sofort Kopf! Dein Firmensitz ist an der besten Adresse Deiner Stadt. Dein fester Arbeitsplatz ist wahlweise im Coworking-Space oder in einer kleinen Bürogemeinschaft und Du vernetzt Dich wie von selbst mit Gleichgesinnten. Unsere inspirierenden Meetingräume stellen wir Dir an allen Standorten stundenweise zur Verfügung. Mit der Membership wirst Du ein vollwertiges Mitglied unserer über zwei Jahrzehnte gewachsenen Gemeinschaft von Firmen und Jungunternehmen. Du bekommst Zugang zu Veranstaltungen und viele Preisvorteile für weitere Büroleistungen.

Mit dem Gewinn des ersten Preises sparst Du 16.000 €/CHF, kannst sofort starten und Deine Idee sogar vor Investoren präsentieren.

 

  • Firmensitzadresse
  • Fester Arbeitsplatz
  • Storage
  • Meetingraum 4 Std./mtl.
  • Limited Edition Membership

 

Satellite Office Women Start Up Challenge 2017

mehr Informationen

Wir geben Deiner Geschäftsidee ein Zuhause zum Wachsen. An einem Arbeitsplatz mit allem, was Du zu einem perfekten Start brauchst. Erfolg braucht schließlich klare Ziele! Dein Firmensitz ist an der besten Adresse Deiner Stadt! Ein Arbeitsplatz im Coworking-Space vernetzt Dich wie von selbst mit Gleichgesinnten. Unsere inspirierenden Meetingräume stellen wir Dir stundenweise an allen Standorten zur Verfügung. Mit der Membership wirst Du ein vollwertiges Mitglied unserer über zwei Jahrzehnte gewachsenen Gemeinschaft von Firmen und Jungunternehmen. Du bekommst Zugang zu Veranstaltungen und viele Preisvorteile für weitere Büroleistungen.

Mit dem Gewinn des zweiten Preises sparst Du 11.000 €/CHF, kannst sofort starten und Deine Idee sogar vor Investoren präsentieren.

 

  • Firmensitzadresse
  • Coworking-Tickets 10er mtl.
  • Storage
  • Meetingraum 2 Std. / mtl.
  • Ambassador Membership

 

Satellite Office Women Start Up Challenge 2017

mehr Informationen

Wir geben Deiner Geschäftsidee ein Zuhause zum Wachsen. Box Deine Idee durch! Dein Firmensitz ist an der besten Geschäftsadresse Deiner Stadt. Mit der Membership wirst Du ein vollwertiges Mitglied unserer über zwei Jahrzehnte gewachsenen Gemeinschaft von Firmen und Jungunternehmen. Du hast Zugang zu allen Standorten und kannst unsere Open Spaces mit Longtable und Cafeteria zum Arbeiten und Gästeempfangen nutzen. Auch unsere inspirierenden Meetingräume stellen wir Dir stundenweise zur Verfügung. Du bekommst hochwertige Einladungen zu Netzwerkveranstaltungen und viele Preisvorteile für weitere Büroleistungen.

Mit dem Gewinn des dritten Preises sparst Du 8.500 €/CHF, kannst sofort starten und Deine Idee vor Investoren präsentieren.

  • Firmensitzadresse
  • Storage
  • Meetingraum 2 Std. / mtl.
  • Ambassador Membership

 

 

Satellite Office Women Start Up Challenge 2017

mehr Informationen

An die drei glücklichen Gewinnerinnen: Ihr erfahrt die volle Power unseres Netzwerkes! Wir promoten Euer Geschäft in unserer Community von 20.000 Empfängern per Newsletter, BLOG und Social Media. Eine Meldung an die Presse rundet das wertvolle Marketingpaket ab.

Vom Backfisch zur Chefin!

Juroren

Women Startup Challenge by Satellite Office Jury Mitglied Tita von Hardenberg von Kobalt Productions

Tita von Hardenberg
Kobalt Productions GmbH mehr

Tita von Hardenberg ist TV-Produzentin. Ihr Unternehmen "Kobalt Productions GmbH" gründete sie bereits 1997 und produziert seither hochwertige Fernsehformate und kreative Sendedesigns. Sie ist Chefredakteurin und für die Entwicklung neuer TV Formate, insbesondere experimenteller Formate und die Online Redaktion zuständig.

Bekannt wurde Kobalt Productions durch das Zeitgeist-Magazin „Polylux“ (1997-2009), das Tita von Hardenberg leitete und moderierte. Inzwischen beschäftigt Kobalt 60 feste Mitarbeiter und produziert neben großen Reportagen und Dokumentation auch mehr und mehr Live-Konzerte und Events.

Ihr Studium der Geschichte und Politologie hat Tita von Hardenberg an der Ludwig-Maximilians Universität München und an der London School of Economics and Political Science absolviert.

Satellite Office Women Startup Challenge Jury Mitglied Christian Wiesenhütter IHK Berlin

Christian Wiesenhütter
Unternehmer, Berlin mehr

Christian Wiesenhütter begann seine berufliche Laufbahn bei der Deutschen Reisebüro GmbH als Bereichsleiter Bahn/Bus/Schiffsverkehr. Von 1990 bis 2002 war er zunächst Abteilungsleiter für Verkehr und dann Geschäftsführer für Handel, Verkehr, Tourismus und Gastgewerbe der IHK Berlin. Ab 2003 bis 2017 war er stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Berlin. Ab dem 1. Januar 2018 ist er als freiberuflicher Unternehmensberater tätig.

Satellite Office Women Startup Challenge Jury Mitglied Gabriele Wiechatzek Unternehmerin

Gabriele Wiechatzek
GW Consulting mehr

Gabriele Wiechatzek ist CDU Politikerin. Seit 2000 bietet sie in selbstständiger Tätigkeit Beratungen für Politik, Wirtschaft und Medien über ihre Firma Gabriele Wiechatzek Consulting an. Zuvor war sie knapp 6 Jahre lang Repräsentantin des Vorstandes der Pro Sieben Media AG für Berlin und Brandenburg. Auch hier war Sie beratend für Deutschland- und Europafragen tätig und übernahm die Leitung des Hauptstadtbüros. Seit 2009 ist sie zudem Mitglied im Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb).

Ihr Studium hat sie in Berlin absolviert, das sie mit der zweiten Staatsprüfung für das Lehramt abschloss. Von 1975 bis 1990 war Gabriele Wiechatzek Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin, wo sie 1983 bis 1989 als Vizepräsidentin agierte. Von 1990 bis 1994 war sie Mitglied des Deutschen Bundestages.

Satellite Office Women Startup Challenge Jury Mitglied Marcus Vitt von Donner und Reuschel

Marcus Vitt
Donner & Reuschel Privatbank mehr

Marcus Vitt ist seit Januar 2002 Mitglied des Vorstandes der Conrad Hinrich Donner Bank in Hamburg und wurde nach der Zusammenführung mit dem Bankhaus Reuschel & Co. Sprecher des Vorstandes der Donner&Reuschel Aktiengesellschaft. Von 2004 bis November 2010 war er zudem in der Geschäftsführung der Signal Iduna Asset Management GmbH.

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann und Anlage- und Vermögensberater war Marcus Vitt Anfang der 1990er Jahre für den Handel an der Deutschen Terminbörse, in Derivaten und an den Regionalbörsen bei der BfG (heute SEB) in Frankfurt verantwortlich. Danach übernahm er die Gesamtverantwortung für das Risikocontrolling der Bank. Anschließend war er 6 Jahre Leiter mehrerer Fusions- und Sanierungsprojekte bei den Berliner Volksbanken.

Satellite Office Women Startup Challenge Jury Mitglied Natalie Schmid Estee Lauder

Natalie Schmid
Estée Lauder Companies GmbH mehr

Natalie Schmid ist seit 2001 als Online Marketing Expertin tätig für die Estée Lauder Companies GmbH. Seit 2008 ist sie Projektmanagerin für das Projekt „Bewusstsein für Brustkrebs“. Neben ihrem sozialen Engagment bei Estée Lauder ist sie in ehrenamtlichen Ämtern für viele Vereine tätig u.a. Brustkrebs Deutschland e.V. und Lebensmut e.V. und hat im Jahr 2015 den Verein Münchner für Münchner e.V. gegründet, der sich um Menschen kümmert, die unverschuldet in wirtschaftliche oder soziale Not geraten sind.

Seit 2003 ist Natalie Schmid mit dem CSU Politiker und 2. Bürgermeister Münchens Josef Schmid verheiratet, auf dessen Webseite sie einen Blog mit Beiträgen rund um seinen Wahlkampf 2014 veröffentlichte.

Satellite Office Women Startup Challenge Jury Mitglied Carla Kaufmann

Carla J. Kaufmann
Companymarket.ch AG und GetDiversity GmbH mehr

Carla J. Kaufmann ist Partnerin bei der Comanymarket.ch AG, sowie bei der GetDiversity GmbH. Beides sind Unternehmensvermittlungen mit dem Sitz in Zürich. Gemeinsam mit ihren Partnerinnen findet sie seit 2007 die richtigen Geschäftsführer und Verwaltungsräte für Unternehmen. 2010 haben Carla Kaufmann und eine Gruppe von anderen Jung-Unternehmern die Plattform Companymarket.ch übernommen. Seitdem kann man auf der Plattform Unternehmen kaufen und verkaufen oder Interessenten für Teilhaberschaften und weiteres suchen. Studiert hat Carla Kaufmann an der Universität St.Gallen, an der sie mit dem Titel M.A. HSG Law abgegangen ist.

Satellite Office Women Startup Challenge Jury Mitglieder Jana Tepe und Anna Kaiser von Tandemploy

Anna Kaiser und Jana Tepe
Tandemploy GmbH mehr

Jana Tepe und Anna Kaiser sind die beiden Gründerinnen und Geschäftsführerinnen von Tandemploy, einem Software-Unternehmen, das die Arbeitswelt flexibilisiert.

Jana & Anna lernten sich bei ihrem früheren Arbeitgeber, einer Personalberatung für die Digitalwirtschaft, kennen und leben nun in ihrem eigenen Unternehmen vor, wie Arbeit anders gehen kann: Alle Mitarbeiter*innen von Tandemploy arbeiten in flexiblen Arbeitsmodellen, die starre 40-Stunden-Woche haben sie abgeschafft. Eine authentische Ausgangsbasis für ihre Software-Lösungen, die Mittelständler bis DAX-Konzerne von innen heraus flexibilisieren und dabei den stärksten Hebel nutzen, den diese haben: den eigenen Mitarbeiter*innen.

Die zwei Unternehmerinnen und ihr mittlerweile 25-köpfiges Team wurden für ihre Idee bereits 20-fach ausgezeichnet und in den Medien viel beachtet. Ihr Anliegen einer gerechteren und lebensfreundlicheren Arbeitswelt diskutiert sie auch auf höchster politischer und gewerkschaftlicher Ebene.

Satellite Office Women Startup Challenge Jury Mitglied Nathaly Bachmann von Essence Realtions

Nathaly Bachmann
ESSENCE RELATIONS GmbH mehr

Plattformen bauen, Verbindungen schaffen, 360 Grad Sicht, eine durchdachte und nachhaltige Strategie – das ist für die Unternehmerin Nathaly Bachmann, die studierte Wirtschaftspsychologin und ehemalige Private Bankerin, zentral.
Als Head Sales Management in einer Schweizer Grossbank beriet sie in einem externen Mandat bereits seit Beginn 2012 eine global tätige Stiftung in Fundraising und Kommunikation. Sie studierte in Zürich und Madrid und arbeitete in Singapur für swissnex. Im 2012 schloss Nathaly Bachmann das Swiss Finance Institute erfolgreich ab. Neben ESSENCE RELATIONS GmbH engagiert sie sich heute als Verwaltungsrätin der Goba AG (Appenzeller Mineral oder Flauder), UNICEF Schweiz Delegierte, Dozentin, Stiftungsrätin (Larix Foundation. Innovation matters), Mentorin und in verschiedenen Volunteering-Projekten.
Mit ihrer Kommunikations- und Beratungsfirma will sie Hindernisse überwinden, dass "die Schuppen von den Augen fallen" und die Stärken der Kunden ins Zentrum stellen.
Ihre Unternehmerfamilie prägte Nathaly Bachmann und lehrte sie früh, Verantwortung zu übernehmen und sich auch zivilgesellschaftlich zu engagieren. So thematisiert sie mit dem StrategieDialog21 Fragen, die die Schweiz beschäftigen und erarbeitet Optionen, die Wirtschaft, Politik und Gesellschaft einander wieder näherbringen.

Satellite Office Women Startup Challenge Jury Mitglied Gabriele Bergert

Gabriele Bergert
BERGERT E-SEARCH + CONSULTING GBR mehr

Gabriele Bergert studierte Wirtschafts- und Gesellschafts- kommunikation an der Universität der Künste in Berlin. Sechszehn Jahre begleitete sie im Marketing- und Medienbereich die ersten Schritte der Unternehmen ins Internet und wechselte dann in die Personalberatung, zunächst für vier Jahre zu Civitas Inter- national. Im September 2002 machte sie sich selbstständig im Rahmen des con-brio.net mit einem Branchenfokus auf digitalen Positionen. Nach einem Jahr als Partnerin in der klassischen Personalberatung Hofmann Consultants für Retail und FMCG kehrte sie 2013 mit ihrem eigenen Unternehmen BERGERT E-SEARCH + CONSULTING in den Digitalbereich zurück.