Blog

Perspektivenwechsel:

Was ist uns wirklich lieb und teuer?

Es ist wirklich erstaunlich: Man dachte, München ist die teuerste Stadt für Büros, doch es ist Frankfurt. Und Berlin sei günstiger als München. Stimmt auch nicht.  Woher wir die Zahlen haben? Eigenrecherche und Eigenberechnungen – immerhin sind wir Experten für flexible Büroanmietungen. Also doch aus berufenem Munde.

Wechseln wir die Perspektive: Wo kann ich denn in bester Lage am günstigsten Arbeiten? Bei Satellite Office wäre das in München. Unser Ranking ist wie folgt (wir beginnen mit den hochpreisigsten Städten):

1. Frankfurt
2. Berlin
3. Hamburg
4. Düsseldorf
5. München

Erneuter Perspektivenwechsel: Wie wichtig ist die Stadt, in der ich arbeiten möchte für meinen Job? Wie wichtig ist sie für mein Privatleben? Letztendlich kommt es nicht darauf an, wie teuer oder günstig eine Stadt ist. Es zählt das Gesamtpaket: wo möchte ich arbeiten, wo muss ich sein, wie ist die Infrastruktur. Und das sind nur einige Aspekte. Die flexiblen Arbeitsplätze von Satellite Office bieten Lösungen für vielschichtige Lebens- und Arbeitsentwürfe. Ohne lange Bindung. So können sie an Stellschrauben drehen, flexibel bleiben, Perspektiven wechseln. Und eben auch die Stadt, in der Sie arbeiten. Heute hier, morgen dort!