Blog

Mitten aus der mittelständischen Wirtschaft

Erste Präsenzveranstaltung sorgt für spannende Begegnungen
In dieser Woche stand für Anita Gödiker, CEO von Satellite Office, zweierlei ganz oben auf der Agenda: Erstens die erste große Präsenzveranstaltung und zweitens die erste Begegnung mit Kanzlerkandidat Armin Laschet. Das Who is Who der deutschen Wirtschaft traf sich im Atrium der Deutschen Bank in Berlin, um Armin Laschet feierlich den „Deutschen Elite- Mittelstandspreis“ zu übergeben. Und die Stimmung hätte besser nicht sein können: Für viele war es die erste Zusammenkunft nach mehr als einem Jahr. „Man merkte deutlich, dass eineinhalb Jahre viel Zeit sind, in denen man sich verlieren kann. Und gerade der Mittelstand ist auf Austausch und gegenseitige Befruchtung angewiesen“ erzählt Anita Gödiker. Und noch ein zweites Resumee zieht sie aus der hochkarätigen Veranstaltung: „Es war eine ganz emotionale Stimmung. Es hat uns alle angefasst, wieder mit Menschen zu reden, sich zu treffen“, berichtet Gödiker. Das Top-Thema des Abends war – neben der K-Frage -die Zukunft der Arbeit. Wie geht es im Mittelstand weiter mit dem Homeoffice? Der Mittelstand ist sich einig: Homeoffice wird ein Teil bleiben, man wird auch wegen des ökologischen Fußabdrucks Wege sparen. Man wird aber auch in den Firmen Raum schaffen, wo Menschen sich treffen können. Eine Kombi aus Homeoffice und Büro. Das ist Mittelstand!

Silent Cubes, Digital Rooms, Streaming Studios & Conferencing Rooms
„Eine kluge Mischung an Arbeitsplätzen für konzentriertes Arbeiten, Präsenz- und Digitalmeetings – ausgetüftelt in einem Jahr Corona, nach Wunsch auch hyperdigital“ ist die Antwort von Satellite Office auf den Ruf der mittelständischen Unternehmer:innen. „Ausschließlich digital wird sich nicht durchsetzen“, ist die Überzeugung von Anita Gödiker. Der Abend habe gezeigt, dass viel nachzuholen ist. „Die Vielfalt unserer Arbeitsräume, die alles mit allen Sinnen wahrnehmbar machen, haben wir aus guten Gründen geschaffen. Wohlfühlen steht an oberster Stelle für produktives Arbeiten. Jeder Satellite Office Workspace ist mit einer Vielfalt an Räumen für Meetings aller Art ausgestattet, wie die Matrix zeigt. „Ich bin überzeugt, dass digitale und analoge Meetings nach Corona gleichberechtigt nebeneinanderstehen. Nicht alles geht digital – aber man muss sich auch nicht für jedes Meeting sehen.“ Einig war sich der Mittelstand darin, dass digital weiter aufgerüstet werden muss. Am besten im selben Tempo wie zu Coronazeiten. Gut, dass bei Satellite Office die neueste Technologie schon Einzug gefunden hat. „Probieren Sie doch mal eine Web-Konferenz aus einem unserer Digital Room heraus, die Technik wird Sie begeistern!“, so Anita Gödiker. Die Buchung ist ganz einfach im 10- Minuten-Takt über den jeweiligen Standort zu tätigen.