Blog

„I want you to panic!”

Warum Greta Thunbergs Aufforderung für uns alle Sinn macht

Panik – oder nennen wir es Angst – ist fürs Business gut! Denn wenn man durch Panik aufgerüttelt und geschüttelt wird, sie dann aber aufnimmt und bearbeitet, verliert sie ihren Schrecken und setzt unglaubliche Energien frei. „Wir verlieren unsere Starre und beginnen damit, uns selbst als Teil der Zukunft zu sehen“, schließt sich der bekannte Zukunftsforscher Matthias Horx der jungen Greta Thunberg an.

So stehen wir nun da, im noch jungen Jahr 2021 und sehen durch den Impfstoff ein Licht am Ende des Tunnels, doch der Tunnel scheint noch lang. Was ist genau jetzt wichtig und richtig? „Die Covid-Krise hat unsere Illusion enttäuscht, dass alles immer so weitergeht“, so Matthias Horx. „Dass wir nächstes Jahr noch billiger noch weiter weg fliegen werden um uns noch besser und noch blindwütiger zu vergnügen. Die Covid-Krise hat uns vor Augen geführt, dass unser beschleunigter Lebensstil nicht das erzeugt, was wir erwarten. Nämlich immer mehr Spaß, immer mehr Reichtum, Vergnügen und Sicherheit.“ Nun fallen die Täuschungen von uns ab, wir finden eine Wirklichkeit, in der wir wieder wirken können. Die Stadt wirkt leer aber geheimnisvoll, alles scheint neu zu beginnen.“ Eine riesige Chance!

So desaströs die finanziellen Auswirkungen auf Unternehmen auch sind, Corona hat den Weg frei gemacht für Neues. So hat das Bundesministerium für Wirtschaft (BMWi) in einer Befragung erhoben, dass 35 % der Unternehmen ihr Produkt- und Dienstleistungsangebot diversifizieren, 46 % erschließen gerade neue Märkte und die Digitalisierung treiben sogar über 50 % der Unternehmen an. Die Ergebnisse der Befragung finden Sie hier: www.bmwi.de/ergebnisse-befragung-corona-forschung

„Viele Menschen versuchen jetzt, als Unternehmer Fuß zu fassen. Wachgerüttelt durch die Pandemie-Panik, angetrieben durch die Rezession und völlig neue Rahmenbedingungen, nehmen sie ihr Schicksal selbst in die Hand. Weil sie eine Idee haben oder neue Bedürfnisse erkennen. Die Zahlen des statistischen Bundesamtes belegen, dass Gewerbeanmeldungen in Deutschland um 2,9 Prozent höher als im gleichen Zeitraum im Vorjahr lagen. Auch international ist der Trend zu Firmenneugründungen zu beobachten, in den USA um 40 % mehr gegenüber 2019, in Frankreich 30,2 % gegenüber dem Vorjahr.“ Das berichtet das Magazin „Spiegel“ in einem aktuellen Artikel über den „Corona-Unternehmer“. Während Konzerne Menschen entlassen und manch etablierte Firma vor der Pleite stünde, begännen Neuunternehmer zu experimentieren. Dabei handeln die Gründer aus der Not heraus, ihre bisherige berufliche Perspektive scheint zerstört. Die Selbstständigkeit ist ein möglicher Ausweg, vielleicht aber auch die lang erhoffte Chance. Finden Sie hier den ganzen Spiegel-Artikel: http://bit.ly/3qhm8GE


Die Corona-Unternehmer: Was brauchen die vielen neuen Gründer nun, um in 2021 wirklich durchstarten zu können? Anita Gödiker, CEO von Satellite Office: „Flexibilität ist für mich Kern jeden Neustarts. Dinge ausprobieren zu können, ohne sich lange zu binden, jederzeit die Richtung angleichen können, ohne sofort finanzielle Verluste zu machen. Es gehört aber auch dazu, einen guten, wirklich professionellen Start hinzulegen. Das mit der Gründung in der Garage würde heutzutage einfach zu lange dauern.“

Der Rat der Unternehmerin: „Starten Sie in einer professionellen Umgebung, nutzen Sie vorhandene Netzwerke, nutzen Sie – speziell wenn es zum wichtigen Thema Büro kommt – eines der neuen Angebote von Satellite Office. Diese sind extrem flexibel und entsprechen genau der Situation von Neugründern. Sie beinhalten nicht nur einen inspirierenden, ergonomischen und repräsentativen Arbeitsplatz sondern gleich ein ganzes Netzwerk aus Verstärkern: Ein Büroservice-Team, das auf Zuruf kleine aber zeitaufwändige Assistenzaufgaben erledigt, Gäste empfängt und bei Bedarf Anrufe und Post entgegen nimmt, eine Cafeteria, die rund um die Businesszeit Getränke und Snacks anbietet und last but not least viele andere UnternehmerInnen, erfahrene und neue, die eine ganz besonders professionelle Stimmung erzeugen und – so ganz nebenbei – für wertvolle Büro-Gespräche auf Augenhöhe sorgen. Diese Mehrwerte sind selbstverständlich im überraschend fairen Preis inklusive. Die Angebote von Satellite Office für Neugründer finden Sie hier: https://www.satelliteoffice.de/virtual-office/#firmensitz