Berlin Unter den Linden Konferenzräume Kaisersaal Römischer Hof Satellite Office

Satellite Office eröffnet fünftes Business Center in Berlin

Neueröffnung von Büros und flexiblen Arbeitsplätzen im Römischen Hof, Berlin

Berlins führender Business Center-Anbieter, die Satellite Office GmbH, eröffnet in dieser Woche sein fünftes Business Center in der Hauptstadt. Unter den Linden 10 stehen im 3. Obergeschoss auf einer Fläche von 1.423 m² insgesamt  38 Einzel- und Teambüros, verschiedene Loungebereiche, Dinersbereiche, eine Kaminlounge und unterschiedlich große Konferenzräume zur Verfügung. Schon vor Eröffnung sind 52% der Büros vermietet.

Berlin boomt, ist hipp und in aller Welt angesagt. Damit verbunden ist auch die Nachfrage nach flexiblen Büros und Arbeitsplätzen in den letzten Jahren enorm gestiegen. Diesen Trend hat Satellite Office aufgegriffen und Business Center der 90ziger Jahre konsequent weiterentwickelt und wird damit selbst zum Trendsetter. „Unsere ausgewogene Mischung aus komplett ausgestatteten Büros, temporären Arbeitsplätzen und open spaces wie Diners und Bistrobereiche sind in der globalen und digitalen Welt zu Treffpunkten für Unternehmer geworden“, begründet Anita Gödiker, geschäftsführende Gesellschafterin des Unternehmens die hohe Auslastung. Ab sofort stehen im Römischen Hof, Unter den Linden 10, für Start-Ups, mittelständische und Großunternehmen mit hohen Erwartungen an ein stilvolles Arbeitsumfeld diese Büroplattformen zur Verfügung. Auch die Nutzung der guten Adresse als Virtuelles Büro, als Geschäftsadresse oder für den Firmensitz liegt voll im Trend als Mix aus Homeoffice und zentraler Top-Adresse. Zudem sind die Klassiker wie Sekretariatsservices, Coworking-Desks, Konferenzräume, Tagungsräume sowie Büros auf Zeit und Mietbüros verfügbar. Neu ist die Möglichkeit der Mitgliedschaft in der Satellite Office Community. Sie berechtigt zur Nutzung aller Netzwerkbereiche in allen Standorten auch metropolenübergreifend. Zu den Highlights im Römischen Hof zählen die Bibliothek, das Diners und die großzügige Vintage-Lounge. – Journalisten sind am Dienstag, 25. März dieses Jahres zu einem Rundgang mit anschließendem Frühstück eingeladen.

Satellite Office GmbH ist ein 1997 gegründetes, eigentümergeführtes Unternehmen. Die Idee, anspruchsvollen Kunden innovative und individuelle Bürolösungen nur in denkmalgeschützten, historischen Immobilien in Top-Adressen und im Rahmen eines persönlichen und zuvorkommenden Service anzubieten, macht  das Unternehmen zum Marktführer im High-End Bereich der Business Center Branche in Deutschland. Neben 1a Lagen in Berlin, wie dem Cumberland Haus am Kurfürstendamm 194, der Friedrichstrasse 200 und der Charlottenstrasse 68, sind die Satellite Office Business Center auch in den feinsten Adressen in Hamburg, im Neuen Wall 10 Ecke Junfgernstieg und in München im Ludwigpalais in der Ludwigstrasse 8, präsent. Jetzt erweitert sich mit dem Römischen Hof das Standortportfolio um einen weiteren Prachtbau.

Satellite Office Business Center “Römischer Hof”, Unter den Linden 10

Der Römische Hof ist ein Haus mit Geschichte. Das wunderschöne Kontorhaus in der Berliner Prachtstraße Unter den Linden und wurde im Zweiten Weltkrieg als eines der wenigen Häuser nicht komplett zerstört. Nach einer Entkernung im Jahre 2005 wurde das Gebäude vom Architekten Axtelm Frinken anhand von Bildern und Unterlagen, die bis zum Jahr 1775 zurückreichen, saniert und zu einem modernen  Bürogebäude geformt. Die im Zweiten Weltkrieg zerstörte Fassade wurde mit einem attraktiven Glaseinschub ausgestattet. Bekannt wurde der Römische Hof zuletzt als Grand Hotel de Rome, das eines der renommiertesten Hotels von Berlin war. Eine gewisse Bekanntheit stiftete dem Haus die Pannewitzbande, die 1951 einen Tresoreinbruch verübte. Diese Geschichte wurde unter dem Titel „Der Bruch“ 1989 mit Götz George, Rolf Hoppe und Otto Sander verfilmt.

Unternehmerinnenprofil:

Anita Gödiker, Geschäftsführerin und Gesellschafterin steht für Mittelstandspolitik, Bildung und soziales Engagement. Vielfach wird sie als Keynote-Speaker für den Themenbereich „Veränderungen am Arbeitsplatz“ angefragt. Bereits seit 1997 ist sie Mitglied und Förderin der Berliner Wirtschaftsgespräche. Seit Jahren ist sie im Wirtschaftsrat der CDU, in der Mittelstandsvereinigung und als Senatorin im EWiF Europäisches Wirtschaftsforum eigentümergeführter Unternehmen e.V. aktiv. Ganz neu gehört sie dem BCH Business Club Hamburg an. Außerdem sitzt sie im Beirat der Privatbank Donner & Reuschel in Hamburg und München. Mit ihrem politischen Engagement ist sie maßgeblich an der Gestaltung der Mittelstandspolitik in Europa beteiligt.

Seit vielen Jahren engagiert sie sich gegen Kinderpornografie und den Erwerb kinderpornografischen Materials im Internet. Beeindruckt von jüngsten Ereignissen startete sie in der vergangenen Woche die Aktion „Egg for Innocence“  – gemeinsam gegen Kinderpornografie. Die Aktion läuft bis Ostern. Der Erlös des Ostereierkaufs geht zur Hälfte an Dunkelziffer e.V. und Innocence in Danger e.V.. Zudem initiierte und stiftete sie den Existenzgründerinnen-Preis unter dem Motto: Frau sucht nach guten Geschäftsideen in den Jahren 1997 bis 2000.

Presse Satellite Office Storybuilders Kontakte Business Center

PRESSEKONTAKT

Ihre Ansprechpartner bei Satellite Office

Annette Kissing

Satellite Office - PR

T +49 | 151 | 21264044
F +49 | 30 | 700 140 120

Mail kissing@satelliteoffice.de

Steven Buttlar

Satellite Office - PR

T +49 | 177 | 74 811 68
F +49 | 30 | 700 140 120

Mail buttlar@satelliteoffice.de