Magazin

Business Outfit für Damen: Dress to Impress!

    Angebot
  des Monats

Jetzt sichern

Termin im Flexible Workspace oder Coworking:
Was ziehe ich bloß an? Das richtige Business Outfit für Damen.

 

Kompetenz muss nicht immer dunkelblau sein – das sei mal vorweggesagt. Nun ist ein Termin im Flexible Workspace oder Coworking kleidungstechnisch nicht ganz einfach – die Location kann sich schließlich irgendwo zwischen lässig locker und furchtbar vornehm bewegen. Was kommt hier am besten an? Ist es doch das dunkelblaue Kostümchen oder der Leisure Look mit Marlenehose und Sneakers? Die Herausforderung für das richtige Business Outfit für Damen und der richtigen Kleiderwahl für einen Flexible Workspace bzw. ein Coworking-Center, ist definitiv größer als im traditionellen Büro. Denn hier kann man sich am Image der Firma orientieren. Bei einem traditionellen Unternehmen der Old Economy eher in gedeckten Farben, bei einer New Economy Company dürfen die Sneakers nicht fehlen. Soweit so gut. Doch im Flexible Workspace treffen ganz verschiedene Individuen zum Arbeiten zusammen. Der verrückt Kreative trifft auf den Finanzberater, die Fashionbloggerin trifft auf die Topmanagerin.

Header Image News

Satellite Office ist seit über zwanzig Jahren im Markt der Flexible Workspaces zu finden, hat mittlerweile elf Standorte in Deutschland und der Schweiz. Die meisten davon in fashionrelevanten Städten wie Düsseldorf, Hamburg, München und Berlin. Gründerin und Geschäftsführerin von Satellite Office, Anita Gödiker, ist sehr stilsicher und stets eine hervorragend gekleidete Managerin. Und dazu ist sie noch mit Uta Raasch befreundet – Modeikone und Designerin aus Düsseldorf. Grund genug, uns Ihren Instagram Account mal anzuschauen und Inspirationen zu teilen. Auf ihrer letzten Dienstreise nach Mailand - sie war übrigens auf der Suche nach der allerbesten Immobilie für einen neuen Satellite Office Standort - trug sie ein leichtes Maxikleid, schwarz mit weißen Pünktchen und einen zarten Gürtel um die Taille. Kombiniert mit hellen Sneakers und einer mittelgroßen hellen Handtasche an einer Goldkette war es das perfekte Outfit für einen solchen Termin. Und somit auch ein perfektes Business Outfit für Damen und einen Termin im Flexible Workspace, im Coworking oder Business Center - je nachdem, wie man es nennen mag.

 

alle.jpg

 

Die derzeit angesagteste Fashionbloggerin, Caro Daur, ist auch ständig auf Businessterminen unterwegs. Ob im Coworking oder bei Modewochen. Eines ihrer Topoutfits für einen Termin im flexible Workspace ist sicher ihr schwarzes Outfit mit dem aufregenden, wollweißen Plüschmantel. Sie kombiniert hier einen klassischen, schmalen, schwarzen Pullover mit einer 7/8-Hose und schwarzen Collegeschuhen. Als Eyecatcher wählt sie einen Mantel in heller Kontrastfarbe. Auch der Materialmix ist spannend. Während die schwarze Hose und der Pullover aus einem feinen Seidenwollgemisch sind, ist der Mantel aus einem groben, voluminösen Webpelz. Mit diesem Outfit kann man im Flexible Workspace definitiv punkten!
 

Satellite Office-Kundin und Kosmetikunternehmerin Laila Hamidi dreht gerade im Satellite Office in Hamburg mit einem großen internationalen TV-Sender ein Modelcasting für ihre neue Make-up-Linie. Sie ist Styling-Profi, schließlich hat sie von Eva Longoria bis Nazan Eckes, von Liz Mohn bis zu Franziska Knuppe schon viele, viele Prominente für den Red Carpet gestylt. Grund genug, auch ihren Instagram-Account zu checken, um zu sehen, was sie so im Flexible Workspace bei Satellite Office trägt. Jedes ihrer Outfits ist preisverdächtig und kann inspirieren, soviel sei schon einmal verraten. Doch dieses hellblaue, schmale Kleid mit den Glockenärmeln hat es uns besonders angetan. Kombiniert mit beigen Lackpumps und einer beigen Brille wirkt es casual luxury - genau wie die Umgebung.

 

Was können wir von diesen Coworking-erprobten Frauen lernen?
Hier unsere 5 Tipps zum perfekten Coworking-Styling!
 

1. Im Flexible Workspace darf es modisch sein! Holen Sie sich Inspiration bei Instagram, schauen sie, was Frauen, die sie mögen, im Business tragen.

 

2. Bauen Sie ihr Outfit um ein einziges Highlight herum, der Rest sollte eher zurückhaltend sein.

 

3. Wählen Sie eher schlichte, schicke Schnitte, vermeiden sie zu voluminöse oder rüschige Varianten. Less is more und Dallas und Denver sind längst vergangen.

 

4. Bei den Farben haben sie freie Auswahl! Von Babyblau bis rosa ist alles erlaubt. Edel muss es sein, schlicht kombiniert sollte es sein. Schwarz geht immer, in Kombination mit Beige und Gold ist es die „Nummer sicher“ im Flexible Workspace!

 

5. Weiblich darf es sein, lange Kleider sind derzeit ein Toptrend. Im nun kommenden Herbstwinter gerne mit Stiefeln kombiniert. Bequem, modern und super businesstauglich!

 

ABER: Das Wichtigste ist, und das gilt privat wie beruflich, dass Frau sich wohl fühlt. Denn die Ausstrahlung ist noch wichtiger als die Kleidung!

 

Übrigens: Kennen Sie schon die spannende und inspiriende Autobiografie von Uta Raasch?
Prädikat: Lesenswert! Shop now

Schutz und gut: Fünf Tipps zum Thema Arbeitsschutz im Büro
Artikel lesen
Erfolg in der Entertainment Branche
Artikel lesen
Der Hamburger Finanzhub zeigt sich von seiner schillernden Seite
Artikel lesen
Die Luft ist rein!
Artikel lesen
Anita Gödiker auf dem Podium des 5. Berliner Immobilienkongresses 2020
Artikel lesen
Der neue Finanzhub am Ballindamm in der Presse. Ein Artikel im Fachmagazin „Facility Manager“.
Artikel lesen