Magazin

Laila Hamidi - A Star is born!

Coming soon:
KUD15
GLORIA BERLIN.

Mehr erfahren

Düsseldorf, die Stadt der Mode, der Fashionshows und der internationalen Designer. Ein Umfeld, in dem sich Laila Hamidi heute heimisch fühlt. „Für Fashion ist die Königsallee super!“ Wie gut, dass Satellite Office in Düsseldorf mit dieser Adresse aufwarten kann. Denn Laila Hamidi hat jetzt dort ihr Büro! Sie ist eine der renommiertesten Stylistinnen für Make-up und Fashion der Welt. Eva Longoria, Alek Wek, Karolina Kurkova oder Bar Rafaeli, die A-Liste der prominenten Kundinnen ist ellenlang. Laila Hamidi liebt was sie tut, das ist wahrscheinlich das größte Geheimnis ihres Erfolges. Und das spürt man in jedem ihrer Sätze. Berühmt geworden ist sie durch die Nachhaltigkeit ihres Styling-Ansatzes. Sie sieht den Menschen als Ganzes, lernt ihn in der Beratung kennen und setzt dann einen einzigen, ganz persönlichen Schwerpunkt für den großen Auftritt auf dem red carpet. „Das können die Augen sein oder die Haare oder ein tolles It-Piece.“ Drum herum entsteht dann ein in sich stimmiges, optisches Gesamtkonzept mit Make-up, Schmuck, Schuhen und Kleidung. Wie ein kleines Kunstwerk. „Ich arbeiten mit vielen High-Luxury-Brands zusammen, darf alles durch meine Hände gehen lassen, darf die Stoffe spüren und die manchmal millionenteuren Juwelen anfassen – was für ein Mädchentraum!“

Header Image News

Von der Stylistin zur Produktentwicklerin

Das Styling von Kopf bis Fuß wird weltweit wahnsinnig gut angenommen. Mit der wertvollen Erfahrung von vielen Jahren im Gepäck hat Laila Hamidi ein Beauty-Produkt entwickelt, das im Markt bisher fehlte. „Wenn ich meine Kundinnen style, mische ich ganz individuell das Make-up. Das kann eine Tagescreme mit einem Concealer sein, oder verschiedene Makeup-Töne für die Haut oder ein Lippenstift aus mehreren Farben der perfekt zum Kleid passt.“ Jede Frau weiß, was für eine kleine Kostbarkeit das ist! Bisher konnte man diese einzigartigen Produkte nicht mitnehmen, das heißt, das Nachschminken wurde nie so gut wie das Original. Das ist jetzt anders. Laila Hamidi hat einen Makeup-Pinsel in vier Größen entwickelt, der jeweils eine Portion des individuellen Makeups in sich tragen kann. Für Brauen, Augen, Haut und Lippen. Der Pinsel kommt ganz schlank daher, ist perfekt für die Handtasche. So wird das Touch-up im Laufe des Abends zum Kinderspiel und ist ohne das Mitschleppen von vielen verschiedenen Beautyprodukten in feinster Qualität möglich. Und dieses tolle Produkt ist nicht etwa Prominenten vorbehalten – das Luxuskaufhaus Breuninger hat es sofort ins Programm genommen und auch bei Douglas ist die Laila Hamidi Brush für Jederfrau erhältlich.

 

Vom Krieg in Afghanistan zum Star der Stylistinnen

Die Erfolgsgeschichten, die besonders zu Herzen gehen, haben immer einen ernsten Hintergrund. So ist es auch in dieser Geschichte. Laila Hamidi ist im Krieg in Afghanistan groß geworden, in einem Umfeld, das die meisten von uns nur aus den Fernsehnachrichten kennen. Mit 15 Jahren flüchtete die Familie nach Holland. Man kann nur erahnen, wie viel Qual, Schmerz und Entbehrungen hinter so einer Flucht stecken und wie schwierig ein Neuanfang für eine große Familie sein muss. Der Vater bestand für Laila und ihre Geschwister trotzdem auf ein Studium. In der Familie gibt es Ärzte, Richter und Diplomaten – das sollte auch so bleiben. Laila Hamidi entschied sich – obwohl ihr Herz schon damals für Kosmetik und Mode schlug - für ein Studium in Rotterdam, Wirtschaft und Marketing sollte es sein. „Für Modedesign konnte ich einfach zu schlecht zeichnen“, erzählt sie mit einem Schmunzeln. Dann nimmt die Geschichte einen klassisch-schönen Weg, Laila Hamidi lernt ihren Mann kennen, geht mit ihm nach Deutschland und bekommt einen kleinen Jungen. Ende gut, alles gut? Natürlich nicht, wir leben ja im Jahr 2020! Von München zog die kleine Familie nach Düsseldorf und Laila Hamidi wollte ihr Herzenshobby, Mode und Kosmetik, zu einem Job machen. „Ich habe jahrelang hart gearbeitet, Dior vertreten, mit Sisley gearbeitet, Fashionbrands repräsentiert. Dann wollte ich aus meinem Know-how etwas Eigenes entwickeln“, erzählt Laila Hamidi. Die Idee der Stylistin wuchs und wurde groß. Der Rest ist bekannt. So einfach es heute klingt, die Star-Stylistin betont: „Ich habe meine berufliche Karriere bei minus Null gestartet!“

 

Angekommen in Düsseldorf – Laila Hamidis Lieblingsplatz im Satellite Office

Auf einem Vortrag vor ein paar Jahren lernte Laila Hamidi Satellite Office-Gründerin Anita Gödiker kennen. Im Düsseldorfer Wirtschaftsclub, auf Einladung des Netzwerkes WomenLike, referierte Gödiker über Arbeitsplätze der Zukunft. „Dieser Vortrag hat mich beeindruckt und ich habe angefangen, über Satellite Office zu recherchieren“, berichtet Hamidi heute. Satellite Office ging ihr nicht aus dem Kopf – und nun ist sie hier! Mit Laila Hamidi zog noch mehr Fashion in den Düsseldorfer Standort ein. So durfte die Satellite Office auch schon Bühne für ein großes Fotoshooting von Laila Hamidi sein. Ihr Lieblingsplatz ist übrigens die Kaminlounge mit Blick auf die Königsallee. Wir freuen uns, dass Laila Hamidi bei uns arbeitet und spielen gerne Mäuschen, wenn der nächste Prominente vielleicht den Weg in die Kaminlounge oder ins Tagesbüro nach Düsseldorf findet....Danke, Laila Hamidi.

Header Image News
Und am Ende ergibt alles einen Gin...!
Artikel lesen
Das Gloria Berlin Ein Haus voller Geschichten
Artikel lesen
Finanz-Hub Hamburg Das Wasser staut sich – das Wissen jetzt auch!
Artikel lesen
Liebevolle Detailarbeit: Prächtiger Originalstuck für "KUD15 Gloria Berlin"
Artikel lesen
Eine Ode an Frankfurt im Sommer- Darum sollten Sie genau jetzt kommen!
Artikel lesen
PureSilent® in der Presse: Die neue Linie von Satellite Office kommt enorm gut an.
Artikel lesen
Ein Blick über den Tellerrand: Der Umgang mit Corona in Asien
Artikel lesen
White Paper #1: 100% Homeoffice: Berufliche Asozialisation und soziale Entkoppelung?
Artikel lesen