Magazin

„Corona-Euphorie: Die Welt wird wach!“ (1)

Flexible
Lösungen in
Krisenzeiten.

Mehr erfahren

Wenn Skype vor Überlastung zusammenbricht, der Kollege aus Köln sich aus technischen oder welchen Gründen auch immer nicht in den Video-Call einwählen kann und im Hintergrund genau jetzt die Kinder lärmen... So oder so ähnlich sieht es zurzeit in deutschen Home-Offices aus. Glaubt man Zukunftsforscher Matthias Horx, gehen wir in der Corona Zeit durch sechs verschiedene Phasen: „Verleugnung, Ignoranz, Wut, Angst und Schrecken und schließlich kommt ein überraschender Effekt, ich nenne es die „Corona-Euphorie. Das Gehirn wird wach, die Welt ist ungeheuer intensiv und man fängt an zu handeln.“

 

Im Gespräch mit Anita Gödiker, Gründerin und Geschäftsführerin von Satellite Office, erfahren wir, dass viele mittelständische Unternehmen auch in der Krise nicht stillgestanden haben. So hat Satellite Office in den letzten Wochen täglich interne Krisen-Calls mit allen Satellite Office Direktoren geführt, hat an den Rezeptionen Spuckschutze aufgebaut und die Hygienemaßnahmen ums Fünffache verstärkt damit Mitarbeiter und Bürokunden konzentriert und sicher arbeiten können. Aber auch die administrativen Mitarbeiter*innen arbeiten im Home-Office und nur allzu oft ist das Eingangsszenario die tägliche Wirklichkeit.

 

Anita Gödiker: „Wenn wir Horx mal zugrunde legen, dann ist tatsächlich jetzt für die gesamte deutsche Wirtschaft der richtige Zeitpunkt, sich handlungsfähig zu machen und individuelle Lösungen zu suchen für die Zeit nach dem Exit aus dem shut down und unter neuen Bedingungen.“ Es ist gut, jetzt die Schockstarre zu überwinden und von dem Gefühl des „ausgeliefert sein“ in das Bewusstseins des „jetzt-erst-recht“ zu kommen.“ Fangen wir also an zu handeln.

 

Um störungsfreie virtuelle Meetings erfolgreich absolvieren zu können, gibt es gute Ideen und Angebote. Schon deutlich vor der Zeit nach Corona hat Satellite Office mit der pureSilent-Line Lösungen geschaffen, die jetzt ein gutes Stück weit den neuen Bedingungen Rechnung tragen. Die kleinen, schallgeschützten Kuben für maximal 4 Personen und qualitativ hochwertiger Video-Technik sind unter anderem auf längere, störungsfreie Video-Calls ausgerichtet. Zudem eignen sie sich hervorragend für geschützte – im wohlverstandenen Sinne auch abgeschottete -Meetings in kleinen Gruppen. In allen Satellite Offices sind im Rahmen der pureSilent-Line zudem geschützte Ecken, gläserne Kuben und kleine Besprechungsräume zum konzentrierten Arbeiten eingeführt worden.

 

Die Kuben, sowie alle Besprechungsräume sind mit der entsprechenden Technik ausgestattet und eignen sich perfekt, um Videokonferenzen einzuberufen und professionell zu führen. Auch kleine Meetings zu zweit – oder gar mit sich allein! -unter höchsten Hygiene-Maßnahmen, lassen sich hier sicher durchführen. Denn seien wir mal ehrlich: nichts ersetzt auf Dauer die persönlichen Gespräche ganz ohne Technik und face-to-face.

 

Kopf hoch, raus aus der Starre, suchen wir gemeinsam Lösungen unter den neuen Bedingungen! Das gesamte Satellite Office-Team ist jederzeit motiviert und lösungsorientiert für Sie da. Anruf genügt: +49 30 700 140 120 oder an E-Mail: vertrieb(at)satelliteoffice(dot)de

 

1)Matthias Horx im Interview mit der Zeitung „Die Welt“ am 27.3.2020

Warum wir das Virus schaffen werden – und nicht umgekehrt! Überlebensstrategien des deutschen Mittelstands
Artikel lesen
Mitten aus dem JETZT. Geschichten aus den Teams von Satellite Office
Artikel lesen
„Aber freiwillig sollte es bleiben“
Artikel lesen
Mitten aus dem JETZT. Geschichten aus den Teams von Satellite Office
Artikel lesen
Privatbank Donner & Reuschel kooperiert mit Satellite Office
Artikel lesen
Entscheider erkennt man an der Wahl ihres Büros
Artikel lesen
Teilchenbeschleuniger oder Vollbremsung? Corona in der Coaching-Branche
Artikel lesen
„Stärke zeigt sich in der Krise“ – das zweite Motiv unserer neuen Kampagne
Artikel lesen