en-DE
Dolphin Aid Gala Düsseldorf 2019

Die Düsseldorfer Mode-Ikone Uta Raasch im Gespräch mit Anita Gödiker.

Mit viel Lebensfreude Verantwortung übernehmen.

Wenn 450 Menschen aus Business, Showbusiness und Privatbusiness zur Gala „Night of the Dolphins“ im Düsseldorfer Interconti-Hotel zusammen kommen, liegt eine besondere Stimmung in der Luft. „Gerne Gutes tun“ ist der große gemeinsame Nenner. Dafür wechselt auch Anita Gödiker gerne mal den Businessanzug in die Gala-Robe. Freundin Uta Raasch unterstützt mit professionellen Tipps.

Vor gut fünf Jahren begegnete Anita Gödiker der Gründerin von Dolphin Aid, Kiki Kuhnert, zum ersten Mal. Sie war als Ballbegleitung von Marcus Vitt, Vorstandsvorsitzender von Donner & Reuschel bei der „Night of the Dolphin“. In einem ergreifenden Gespräch berichtete Kiki Kuhnert von ihrem Verein, den sie aufgrund ihres persönlichen Schicksals 1995 gründete. Ihr kleiner Sohn verunglückte schwer und fiel in ein Wachkoma. Eine sehr teure Delfintherapie brachte erhebliche Fortschritte. Kiki Kuhnert sammelt seitdem Spenden, um möglichst vielen betroffenen Menschen eine solche Therapie ermöglichen zu können.

Anita Gödiker engagiert sich bereits seit Jahren für traumatisierte Menschen und fasste sofort den Entschluss, sich auch für Dolphin Aid zu engagieren. Schließlich ist sie zutiefst überzeugt, dass erfolgreiche Unternehmen Verantwortung übernehmen müssen. Nicht nur für die eigenen Kunden und Mitarbeiter sondern auch darüber hinaus. Engagement für soziale Belange ist ein wichtiger Teil einer gut funktionierenden Gesellschaft. In den letzten vier Jahren haben bei Satellite Office viele Spendenaktionen zugunsten der Dolphin Aid stattgefunden, die dankbar entgegen genommen wurden. Gerne stellt Satellite Office auch diesem Verein Dienstleistungen und Räume zur Verfügung. Kiki Kuhnert wurde 2018 zur Markenbotschafterin von Satellite Office ernannt.