Talk, don’t write

Wie Mittelständler und Verbände Gehör in der hohen Politik finden

„Es gibt für uns kein spannenderes Jahr als das einer Bundestagswahl“ sagt Dr. Hubert Koch zu Beginn unseres Gespräches. Mit seiner Firma „Dr. Koch Consulting e.K.“ ist er ein Schwergewicht in der politischen Lobbyarbeit. Und er hat ein Büro bei Satellite Office in Berlin. Eine einmalige Chance, ein paar Fragen zu stellen...

Satellite Office Businessclub Mitglied Dr. Hubert Koch Kunde

Wir befinden uns im Satellite Office Unter den Linden, mitten im „politischen Berlin“, das einen Radius von nur zwei Kilometern habe, so Dr. Koch. Hier spielte sich alles ab. „Wir können die Termine zu Fuß wahrnehmen, das ist eine optimale Lage für uns. Wir laufen zu Gesprächen in den Bundestag und die Politiker kommen auch zu Fuß zu uns.“ In der Lobbyarbeit drehe sich alles um das persönliche Gespräch. „Politiker werden mit Berichten überschüttet, aber sie haben weder Zeit, diese zu lesen, noch können Papiere Emotionen vermitteln. Nur im persönlichen Gespräch kann man Schnittmengen herausarbeiten, Überzeugen und Meinungen in Einklang bringen“ berichtet Dr. Koch von seiner täglichen Arbeit. Seit vielen Jahren ist er im Lobbying tätig, hat Netzwerke aufgebaut, ist in der politischen Landschaft bekannt. „Um sich in der Politik Gehör zu verschaffen, braucht man ein belastbares persönliches Netzwerk. Man muss sich kennen, Vertrauen muss man sich erarbeiten. Nur dann kann man in politischen Gesprächen überzeugen. Und man braucht eine Präsenz und Adresse vor Ort, um authentisch und nachvollziehbar zu sein“ so der Lobbyist.

 

Viele Gespräche mit Spitzenpolitikern finden auch bei Satellite Office statt. Die Atmosphäre und die schöne Umgebung gepaart mit einem guten Service stimme einfach und sei perfekt für den Anlass, so Dr. Koch. Vor uns liegt ein extrem spannendes Jahr mit drei Landtagswahlen und einer Bundestagswahl. Lobbyisten nehmen jetzt an allen Wahlparteitagen teil, um auf Wahlprogramme Einfluss zu nehmen. Sie führen Gespräche mit den möglichen „neuen“ Kandidaten. Dr. Kochs Lieblingsplatz bei Satellite Office ist die Kaminlounge für persönliche Gespräche mit Vertraulichkeitscharakter. Einfachere Gespräche führt er auch im Open Space oder im Meetingraum. „Satellite Office ist persönlicher als ein Hotel aber trotzdem öffentlich. Ein idealer Kompromiss zwischen dem privaten Büro und einem belebten Hotel.“

Berlin Unter den Linden Kaminlounge Satellite Office

Dr. Koch Consulting e.K. repräsentiert um die zehn Verbände und Organisationen aus Wirtschaft, Gesundheitswesen, öffentlichen Einrichtungen Berufsverbänden und Gewerkschaften. Für diese Verbände werden Gespräche geführt und deren Aufgabenstellungen an die Politik gebracht. Mit dem „Dr. Koch Hauptstadtbüro“ führt er für Kunden zusätzlich eine Hauptstadtrepräsentanz und bietet ihnen somit eine politische Anlaufstelle, ohne dass ein Sitz verlegt oder permanente personelle Kapazitäten vorgehalten werden müssen. Ebenso vertritt das Unternehmen zahlreiche mittelständische Kunden. „Die meisten Kunden denken zunächst, sie seien zu klein, man höre Ihnen in der Politik sowieso nicht zu“ berichtet Dr. Hubert Koch. Doch dem sei nicht so. „Wenn Mittelständler ein politisches oder gesetzliches Anliegen haben, kann ich Ihnen Türen zur Politik öffnen, auch wenn der Kunde nicht weiß, wo die Klinke ist“ erzählt der Kommunikationsprofi. Mittelständler seien gewohnt zu entscheiden. Und dann passiere etwas. Dem sei in der Politik aber nicht so. „Alle Politiker, sogar die Minister, müssen sich eine Mehrheit verschaffen, um Entscheidungen umsetzen zu können“ berichtet der Lobbyist. Daher sei es wichtig, die richtigen Menschen über die Anliegen der Mittelständler in Kenntnis zu setzen. Der Bedarf im Mittelstand sei groß. „Mein Ziel für dieses Jahr ist es, Hauptstadtrepräsentanzen auch für Mittelständler anzubieten. Das können wir zu einem sehr interessanten Preis realisieren. Zudem bietet Satellite Office sich als zuverlässiger Partner für Repräsentanzen an“ so Dr. Hubert Koch. Ebenso bietet er als Lobby Coach spezielle Beratungen an, die zeigen, wie man die Kompetenzen von Unternehmern und Verbandsmanagern so unterstützen kann, dass ihr Fachwissen in eine Sprache übersetzt wird, die von der Politik verstanden wird.

Dr. Hubert Koch ist seit über 10 Jahren Kunde von Satellite Office. Der Schlüsselfaktor für ihn ist die Flexibilität. „Ich kann Büros vergrößern oder verkleinern, habe eine technisch leistungsstarke Telefonanlage und Platz für Besprechungen mit mehreren Personen. Das kann man privat zu diesem Preis nicht abbilden. Daher ist das Modell für mich seit Jahren perfekt.“

Vielen Dank für das interessante Gespräch, Dr. Hubert Koch!
Das Interview führte Annette Kissing. 

20 Jahre Satellite Office