en-DE
Satellite Office Business Club Center Happy Birthday

Galerien unter Mietpreisdruck

Ausstellungsräume werden teurer!

Die steigenden Mietpreise in Großstädten wie Berlin, Hamburg und München machen nicht nur das Leben vieler Wohnungsmieter schwer, sondern belasten auch die bestehende Kulturszene in vielen, besonders angesagten Stadtbezirken. Die aktuelle Entwicklung auf den Immobilienmärkten hat gerade für aufstrebende Künstler weitreichende Folgen. Der Senat schätzt die Zahl professioneller Künstler, die in der Hauptstadt Berlin leben, auf ca. 10.000 Personen. Das kreative Image der Stadt und die niedrigen Mieten zogen einst Künstler aus aller Welt an und trugen im Wesentlichen zum Charakterbild Berlins bei. Heute leiden Künstler unter der Verdrängung durch teure Immobilienprojekte. Um dem entgegen zu wirken, verkündete der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller (SPD) in der letzten Woche, dass in der Stadtplanung bis zum Jahr 2020 ca. 2.000 Ateliers für freischaffende Künstler berücksichtigt werden sollen.

Anemone Vostell, Leiterin des Landesverbandes Berliner Galerien, reicht das nicht aus. Sie fordert von der Politik zusätzlich genügend Räume für den Vertrieb, also für die Vermittlung und den Verkauf von Kunstobjekten. So laufen auch Galerien Gefahr, unter dem Druck der Immobilienmärkte und stetig steigender Mietpreise, aus ihren Bezirken verdrängt zu werden. Gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa) sagte sie: ?Es wird natürlich schwieriger, aufstrebende Künstler zu zeigen?. Es berichteten jüngst die Mitteldeutsche Zeitung (MZ), die BZ und die Berliner Morgenpost.

Anita Gödiker, Geschäftsführerin und Gesellschafterin der Satellite Office Business Center mit Standorten in Berlin, Hamburg und München, hat diese Gefahr längst erkannt.

Die Lösung:

Ausstellen mit Satellite Office Business Center

Die Satellite Office Business Center warten mit TOP Geschäftsadressen in der Hauptstadt Berlin, der Hansestadt Hamburg und der bayerischen Landeshauptstadt München auf. Entgegen dem Trend steigender Mietpreise in zentralen und besten Gegenden dieser Metropolen, hält das Unternehmen die Preise für Büromieter seit vielen Jahren konstant. Die Business Center bestechen, neben kompletten Büroinfrastrukturen mit individuellen Bürolösungen, flexiblen Arbeitsplätzen und Sekretariatsservices auf 5-Sterne Niveau, mit großzügig gestalteten Gemeinschaftsflächen und Lounge Bereichen. In Hamburg werden diese nun erstmalig als Galerieraum dienen.

New York in Hamburg

Am 23. April eröffnet das Business Center Hamburg seine Pforten für Kunstinteressierte und lädt zu einer Fotoreise zum Big Apple ein. Ausgestellt werden Fotos von Fotodesigner Stefan Schöning. Die musikalische Untermalung durch die Saxophonistin Birte Jessel machen den Bilderausflug nach New York perfekt. Zur Online-Anmeldung

Mit der Vernissage  ?NYC dayNight in black&white? leisten die Satellite Office Business Center ihren Beitrag, Kunst und Künstler zu fördern. Doch das ist nur der Anfang ? auf mehr darf gespannt sein!